Aktuelles aus Kalletal

(Kommentare: 0)

Lüdenhauser engagieren sich vorbildlich

Gudrun Würfel berichtet der SPD-Fraktion über die ehrenamtliche Betreuung von Flüchtlingen

Lüdenhausen: „Häufig sind Themen, die gestern noch in aller Munde waren, heute schon fast vergessen“, so SPD-Fraktionschef Manfred Rehse bei der Begrüßung von Gudrun Würfel, die sich in Lüdenhausen zusammen mit vielen Helfern für die Betreuung von Flüchtlingen engagiert.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Henning Welslau stellt sich vor und fasst heiße Eisen an

Delegierte der Kalletaler SPD halten Rückschau und wählen Vorstand neu

Alle zwei Jahre trifft sich die Kalletaler SPD in großer Runde um Rückschau zu halten und Bilanz zu ziehen. Vorsitzender Manfred Rehse erinnerte an die zahlreichen Themen aus der Kommunalpolitik, bei denen der SPD-Gemeindeverband das Wort ergriffen und die Öffentlichkeit in die Diskussion eingebunden habe. Es habe auch eine Vielzahl von offiziellen Kontakten zu Kalletaler Gruppen und Vereinen gegeben. Man sei gut informiert, was im Bereich des Ehrenamtes in Kalletal laufe und gute persönliche Kontakte aufgebaut.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gisela und Volker Aust 100 Jahre in der SPD

Kalletal- Langenholzhausen: Üblicherweise finden Ehrungen in der SPD im Ortsverein statt. Bei der Ehrung der Eheleute Aust hatten sich die lippische und Kalletaler SPD etwas Besonderes ausgedacht. Laudator war  Bezirksgeschäftsführer Rainer Brinkmann und  35 Vertreter der Kalletaler Ortsvereine waren auch dabei .Diese Ehrung musste also etwas besonderes sein.

Weiterlesen …

Aktuelles der SPD-Lippe

Henning Welslau für Ausbildungsgipfel

SPD: Ganz Lippe muss handeln

Ehe für alle

Ein Durchbruch für viele Menschen, die lange darauf gewartet haben.Ehe für alle heißt gleiche Rechte und Pflichten und ein Ende der Diskriminierung.

Aktuelles der SPD-Bundestagsfraktion

World Games – Mini-Olympia bei unseren polnischen Nachbarn

Heute beginnen im polnischen Breslau die World Games – eine Art Mini-Olympia mit exotischen Sportarten. Diese Sportarten wie Rettungsschwimmen oder Sportklettern sind auch in Deutschland weit verbreitet. Daher wäre es wünschenswert, wenn auch diese Disziplinen die Anerkennung erhalten, die sie verdient haben, erklärt Michaela Engelmeier.

Justizreform: Kaczyński schadet Polen und Europa

Die von der polnischen Regierung geplante Justizreform verletzt die europäischen Standards von Rechtsstaatlichkeit und unabhängiger Justiz. Die Politik der Regierungspartei „Recht und Gerechtigkeit“ spaltet das Land, entfremdet Polen von der EU und verunsichert Partner und Investoren. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt, dass die EU-Kommission jetzt Schritte gegen Polen einleiten will, sagt Dietmar Nietan.