Nah bei den Menschen  -   zielorientiert !

Kalletaler SPD-Senioren besuchen boomende Firma

Hettich-Kirchlengern, eine erste Adresse für Beschläge

Die Kalletaler SPD-Senioren zeigten sich schon bei der Anfahrt zur Firma Hettich überrascht: Die Größe und Anzahl der Hallen auf dem Betriebsgelände waren beeindruckend.

Mittlerweile ist Hettich nicht nur Herfords größter Arbeitgeber, sondern hat auch weltweit einen Spitzenplatz bei der Konstruktion und Herstellung von Beschlägen für die Möbelindustrie erobert. 6600 Mitarbeiter sind bei Hettich beschäftigt, davon 3600 in Deutschland, ein Teil davon in der Kunststoffverarbeitung.

Die Kalletaler wurden von zwei Mitarbeitern im Forum empfangen, mit den einzelnen Produkten bekannt gemacht und in zwei Gruppen durch die Produktionsanlagen geführt. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickeln und produzieren die Mitarbeiter intelligente und perfekte Funktionsbeschläge in modernem Design für die verschiedensten Anwendungen. Ob für Küche, Bad, Wohn- oder Schlafzimmer: Hettich bietet Lösungen an, die den Gebrauchswert moderner Möbel anhebt. Tausende Einzelprodukte werden zu Schubkasten- und Führungssystemen oder Schiebe- und Falttürsystemen zusammengestellt. Besonders beeindruckt zeigten sich die Kalletaler von den modernen, automatisierten Montagebändern.

 „Mit Besuchen, wie diesem“, so Sprecher Georg Lätzsch zum Abschluss, „wollen wir das Interesse an und das Wissen über die heimische Wirtschaft stärken“.

Zurück