Nah bei den Menschen  -   zielorientiert !

Wir sind Kalletal

Die SPD zwischen Harkemissen und Heidelbeck, zwischen Erder und Bavenhausen ist ein Team. Wir machen Politik für das ganze Kalletal.

Die entsprechenden Weichenstellungen dieser Politik werden vom Gemeindeverband der SPD mit angeregt. In enger Abstimmung mit der Ratsfraktion, den sachkundigen Bürgern und den Ortsvereinen fallen auch im Gemeindeverband politische Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung.

Aktuelles aus dem Gemeindeverband

SPD Kalletal vergibt Umwelt- und Ehrenamtspreis 2020

Kalletal: Der SPD-Gemeindeverband hat den von Erhard Arning 1998 ins Leben gerufenen
„Umwelt- und Ehrenamtspreis“ auch in 2020 vergeben. Der Preis wurde öffentlich ausgeschrieben. Gruppen/Vereine und Einzelpersonen konnten sich dafür bewerben oder wurden vorgeschlagen. Auch in diesem Jahr gab es eine Fülle von Bewerbungen und Vorschlägen, was uns besonders gefreut, die Auswahl aber auch erschwert hat: „Wer die Wahl hat, hat die Qual“.

Landrat Axel Lehmann im Kalletal

Am Dienstag Nachmittag bei bestem Wetter waren unser Landrat Axel Lehmann und Heidi Lagemann gemeinsam im Kalletal zu Hausbesuchen unterwegs. Mit den Einwohnern in Kalldorf konnten sie nette Gespräche führen. Hier zeigte sich sehr deutlich, wie sehr das Thema Corona die Menschen auch weiterhin in ihrem Alltag beschäftigt.

Der Lückenschluss muss her

Radwegebau B 238 Kalletal-Lemgo

Schon Ende der 1990 Jahre wurde über einen durchgehenden Rad-Fußweg zwischen Rinteln und Lemgo zwischen den verantwortlichen Kommunen und Straßenbauämtern diskutiert.
Unter Federführung der Stadt Lemgo entstand der erste Bauabschnitt zwischen Eben-Ezer und Luhe bereits im Jahre 2000, verantwortlich damals: Friedhelm Jasper.
Von Oktober 2007 bis März 2008 wurde das Teilstück von Möllenbeck bis Langenholzhausen fertiggestellt.

Aktiv vor Ort

Gestern Nachmittag haben sich die SPD Kalletal und interessierte Mitbürger zur 3. Radtour in Langenholzhausen getroffen. Da in dieser Woche die Temperatur deutlich angenehmer war, hatte sich eine große Gruppe vor dem Dorf+ Punkt eingefunden.
Nach der Begrüßung durch Manfred und Conny Rehse hat uns Bürgermeister Mario Hecker umfassend über die geplante energetische Sanierung an der Grundschule Langenholzhausen informiert.