Nah bei den Menschen  -   zielorientiert !

v.l. Johannes Bentler, Udo Ganzenberg, Peter Schmidt, Carsten Menzel, Jürgen Schneider, Erhard Arning, Wilfried Gerkensmeier, Georg Lätzsch, es fehlt Torsten Schmidtpott

Der SPD Ortsverein ist ein aktiver und lebendiger Teil der Kalldorfer Vereinsgemeinschaft. Alle Vorstandmitglieder sind, so sich nicht im Rat bzw. als sachkundige Bürger in diversen Ausschüssen engagieren in fast allen Vereinen des Dorfes ehrenamtlich tätig. Ein Engagement, das auch von den Kalldorfer Bürgern positiv aufgenommen und gewürdigt wird.

Kalldorfer SPD Vorstand

Kommissarische Leitung SPD Ortsverein Kalldorf

Wilfried Gerkensmeier
Winterbergstr. 14
32689 Kalletal

Mobil: 0173 27 53 607
E-Mail: wilfried.gerkensmeier@freenet.de

Stellv. Vorsitzender: Wilfried Gerkensmeier
Schrift- und Geschäftsführer: Georg Lätzsch
Kassierer: Jürgen Schneider
Pressewart: Erhard Arning

Beisitzer:
Hans Bentler
Udo Ganzenberg
Carsten Menzel
Peter Schmidt
Torsten Schmidtpott

Mitglied der SPD Ratsfraktion Kalletal:
Wilfried Gerkensmeier
Carsten Menzel
Udo Ganzenberg
Georg Lätzsch
Erhard Arning

Aktuelles aus Kalldorf

Alfred Schnülle verabschiedet

Sommerfest der Kalldorfer SPD

Kalldorf: Im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerfestes der Kalldorfer SPD standen diesmal weder politische Gespräche, noch das leckere Essen von Jürgen Schmidt. Kalldorf verliert mit dem Wegzug von Annedore und Alfred Schnülle nach Stade eine Familie, die sich in vielen Jahrzehnten um die Kalldorfer Vereine große Verdienste erworben hat.

Kalldorfer SPD besichtigt Baustelle am Klärwerk an der Niedernmühle

Kalldorf: Das Klärwerk in Kalldorf reinigt die Abwässer einer ganzen Reihe Kalletaler Ortschaften und ist für 12.000 Einwohnergleichwerte ausgelegt. Wegen des besonders sauberen und empfindlichen Vorfluters (Kalle) gelten für das Klärwerk besonders strenge Maßstäbe. Die Festsetzungen der Landesrichtlinien sind, so der Mitarbeiter der Gemeinde Sven Duisdieker noch einmal verschärft worden, so dass die Gemeinde gezwungen war, die Anlage unter Einsatz von viel Geld hochwassersicher zu machen.

Kreis Lippe fördert Projekt zur Ortsverschönerung

Vereinsgemeinschaft Kalldorf kann Vorhaben starten

Kalldorf: Seit einiger Zeit gibt es in der Vereinsgemeinschaft Überlegungen, das Ortsbild mit weiteren Maßnahmen zu optimieren. Unter dem Arbeitstitel “Kalldorf bekennt Farbe“ sollen die Elektro-Kästen der Straßenbeleuchtung farblich gestaltet werden. Das Plazet des Kreises Lippe verbunden mit einem Zuschuss liegt nun vor, was die Kalldorfer mit einem Dankeschön an den Kreis verbinden.

Eins darf man nicht vergessen: Auch mal Dankeschön zu sagen

Kalldorf: Die vielen Ehrenamtlichen sind das Gerüst unserer Vereine. Oft garantieren sie über viele Jahre hinweg das Funktionieren der Angebote.

Oft vergessen wir, was wir an ihnen haben. Oft nehmen wir ihre Leistungen als Selbstverständlichkeit hin: Ein großer Fehler.

Die Kalldorfer Sozialdemokraten haben das seit einigen Jahren erkannt und laden Mitglieder aller Kalldorfer Vereine, die langjährig besonders aktiv waren, zu einem Ehrenamtsfrühstück ein.

SPD-Landtagsfraktion will Straßenanliegerbeiträge stoppen

Christian Dahm und Jürgen Berghahn, beide MdL, informieren die Bürger

Kalldorf: Zu einem Thema, das in Kalldorf schon des Öfteren auf der Tagesordnung gestanden hatte und im Augenblick brandaktuell ist, konnte Hans Bentler neben 30 interessierten Bürgern gleich zwei Landtagsabgeordnete begrüßen. Beide, Christian Dahm aus Vlotho und Jürgen Berghahn, lippischer Landtagsabgeordneter, hatten sich in Düsseldorf führend für die Abschaffung des Straßenanliegerbeiträge eingesetzt.