Nah bei den Menschen  -   zielorientiert !

v.l. Johannes Bentler, Udo Ganzenberg, Peter Schmidt, Carsten Menzel, Jürgen Schneider, Erhard Arning, Wilfried Gerkensmeier, Georg Lätzsch, es fehlt Torsten Schmidtpott

Der SPD Ortsverein ist ein aktiver und lebendiger Teil der Kalldorfer Vereinsgemeinschaft. Alle Vorstandmitglieder sind, so sich nicht im Rat bzw. als sachkundige Bürger in diversen Ausschüssen engagieren in fast allen Vereinen des Dorfes ehrenamtlich tätig. Ein Engagement, das auch von den Kalldorfer Bürgern positiv aufgenommen und gewürdigt wird.

Kalldorfer SPD Vorstand

Kommissarische Leitung SPD Ortsverein Kalldorf

Wilfried Gerkensmeier
Winterbergstr. 14
32689 Kalletal

Mobil: 0173 27 53 607
E-Mail: wilfried.gerkensmeier@freenet.de

Stellv. Vorsitzender: Wilfried Gerkensmeier
Schrift- und Geschäftsführer: Georg Lätzsch
Kassierer: Jürgen Schneider
Pressewart: Erhard Arning

Beisitzer:
Hans Bentler
Udo Ganzenberg
Carsten Menzel
Peter Schmidt
Torsten Schmidtpott

Mitglied der SPD Ratsfraktion Kalletal:
Wilfried Gerkensmeier
Carsten Menzel
Udo Ganzenberg
Georg Lätzsch
Erhard Arning

Aktuelles aus Kalldorf

Kalldorfer SPD sorgt sich um Ackerböden

Ortsverein schreibt an den Bürgermeister

Kalldorf: Aufgrund der vielen hang- und Steillagen sind die Böden auf unseren Feldern im lippischen Norden bei Starkregenereignissen durch die den starken Wasseranfall
stark erosionsgefährdet. Wegen der in den letzten Jahrzehnten immer größer gewordenen Schläge ist die Gefahr, kostbaren Ackerboden zu verlieren, merkbar gestiegen. Die Schäden durch vollgelaufene Keller und verschmutzte Straßen erwähnen wir nur am Rande.

Ehemaliger Staatssekretär Klaus Brandner feiert mit den Kalldorfern den Jahrestag der Vereinigung

Kalldorf: Georg Lätzsch, der als Kind beides, die Trennung der Deutschen und die Trennung von Eltern und Geschwistern selbst hatte erleben müssen, war sicherlich genau der richtige, Klaus Brandner im Dorfgemeinschaftshaus zur Festveranstaltung des SPD-Ortsvereins zu begrüßen und in das Thema einzuführen.

Klaus Brandner, in Kalldorf kein Unbekannter, ist immer Garant dafür, dass eine Veranstaltung mit ihm starkes Interesse findet und guten Besuch hat. Das war auch bei der Feier des Jahrestages der Einheit in Kalldorf so.

Alfred Schnülle verabschiedet

Sommerfest der Kalldorfer SPD

Kalldorf: Im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerfestes der Kalldorfer SPD standen diesmal weder politische Gespräche, noch das leckere Essen von Jürgen Schmidt. Kalldorf verliert mit dem Wegzug von Annedore und Alfred Schnülle nach Stade eine Familie, die sich in vielen Jahrzehnten um die Kalldorfer Vereine große Verdienste erworben hat.

Kalldorfer SPD besichtigt Baustelle am Klärwerk an der Niedernmühle

Kalldorf: Das Klärwerk in Kalldorf reinigt die Abwässer einer ganzen Reihe Kalletaler Ortschaften und ist für 12.000 Einwohnergleichwerte ausgelegt. Wegen des besonders sauberen und empfindlichen Vorfluters (Kalle) gelten für das Klärwerk besonders strenge Maßstäbe. Die Festsetzungen der Landesrichtlinien sind, so der Mitarbeiter der Gemeinde Sven Duisdieker noch einmal verschärft worden, so dass die Gemeinde gezwungen war, die Anlage unter Einsatz von viel Geld hochwassersicher zu machen.